Hatha-Yoga – Kurse

YOGA

Warum machen Menschen eigentlich Yoga?

Ich kann Ihnen auf die Frage natürlich nur eine sehr persönliche Antwort geben: mir gelingt es durch die regelmäßige Yoga-Praxis, entspannter auf die Dinge zu blicken und das Leben – und mich selbst – leichter zu nehmen. Abgesehen davon bringt es jede Menge Spaß und natürlich körperliche Fitness.

Yoga ist bekanntermaßen eine der ältesten Wissenschaften der Welt, die übrigens nichts mit Religion oder Esoterik sondern viel mehr mit einer Weltanschauung zu tun hat. Es hört nicht auf der Matte auf sondern wird vielleicht Teil des Lebens. Niemand muss, jeder kann und geht nur soweit, wie er möchte. Sowohl in den Asanas als auch im „wahren“ Leben.

Im Yoga wechseln sich Bewegung und Entspannung ab und der Atem ist das verbindende Element. Im Gegensatz zum klassischen Sport oder der Gymnastik geht es nicht um Leistung sondern vielmehr um Selbsterfahrung im Sinne von, sich selbst und seine Umwelt wahrzunehmen und um Fragen wie: wo sind meine Grenzen, wie viel möchte ich mir wann zumuten, wie gehe ich mit mir – und anderen um – geht’s mir gut ….. ?

Yoga in angenehmer Atmosphäre macht es leichter, konzentriert bei sich zu bleiben. Ich lade Sie darum in meine freundlichen Räumlichkeiten in Schwedt, Am Holzhafen 1 ein.

Meine Kurse richten sich an Yoga-Einsteiger, aber auch an diejenigen, die ihre Yogapraxis an der Basis verbessern und intensivieren möchten.
Hier werden Basis – Asanas (Körperhaltungen), Atemtechniken und Entspannungstechniken erlernt. Die Kurse gehen über 9 oder 8 Wochen. Die aktuellen Kurse sind unter „Termine“ zu finden.

DSC_0299

 

paisgrey-aktuell